Buchautor und IBIZA heute-Herausgeber Dieter Abholte Buchautor und IBIZA heute-Herausgeber Dieter Abholte Foto: privat

Ibiza-Thriller - der wohl spannendste Reiseführer

Urlaubszeit - Reisezeit! Am Strand liegen, die Sonnen geniessen und die Seele baumeln lassen. Und vielleicht mal wieder ein Buch lesen. Wir haben da eine Empfehlung für Sie: Den wohl spannendsten Reiseführer...

Wuppertal, 19.07.2019 - Dieter Abholtes Thriller weckt wahrlich Urlaubsgefühle! Der ehemalige Chefredakteur und jetzige Herausgeber des Insel-Magazins "Ibiza HEUTE", hat einen spannenden Thriller veröffentlicht: "Ibiza - Geheimnis eines Sommers".

Spannung und ein wenig Erholung zugleich. Funktioniert das überhaupt? Dieter Abholte hat diesen Spagat hinbekommen. Sein Roman vermittelt Spannung, Urlaubsfeeling und jede Menge Emotionen.

Der aus Hamburg stammenden Journalist berichtete früher für große deutsche Nachrichten-Magazine aus den Krisengebieten dieser Welt. Dieter Abholte prangerte Folterungen an, machte Korruptionsaffären öffentlich, deckte illegale Waffengeschäften auf und lebte teilweise monatelang versteckt im Untergrund.

Viele seiner heiklen Enthüllungs-Stories musste Dieter Abholte unter seinem Pseudonym Alexander Roth schreiben, um seine Gesundheit oder gar sein Leben nicht zu gefährden.

Um Korruption und illegale Waffengeschäfte geht es auch in seinem Roman. Seine Figur Wolfgang Rößler ist so etwas wie sein zweites Ich.

Als Enthüllungs-Journalist kommt Rößler dem angesehenen Hamburger Reeder Stefan Brauner in die Quere, der heimlich illegale Waffengeschäfte im großen Stil abwickelt und damit Millionen verdient. Ein Mann ohne Skrupel, der auch nicht davor zurückschreckt, Killer anzuheuern, die gefährliche Zeugen für immer aus dem Weg räumen.

Rößler taucht auf Ibiza unter, wo er eine Finca besitzt, die er von seinem Vater geerbt hat. Hier kennt man ihn nur unter dem Spitznamen Lobo (Wolf), vermutlich abgeleitet von seinem Vornamen Wolfgang.

Die Einheimischen halten den freundlichen Mann für einen Künstler. Lobo liebt die Natur, fährt fast täglich mit seinem Fischerboot auf Meer hinaus, verfolgt aber weiterhin heimlich via Computer die Spur seines "größte Fisches": Stefan Brauner.

Recherche hin, Recherche her - Lobo angelt sich schließlich die schöne Millionärs-Ehefrau Bea, an deren Villa er jeden Tag vorbeikommt - auf dem Weg zu seinem Fischerboot.

Daraus entwickelt sich eine Liebesgeschichte, die heißer ist, als die Juli-Sonne auf Ibiza.

Lobo ahnt nicht, dass Bea die Ehefrau von Reeder Stefan Brauner ist, der auf Ibiza eine Prunk-Villa, Luxus-Autos, eine sündhaft teure Yacht und einen Privatjet besitzt, mit dem er nicht nur regelmässig auf der Insel landet, sondern mit dem er rund um die Welt jettet, um seine dunklen Waffen-Deals einzufädeln.

Vier große Container-Schiffe schippern in seinem Auftrag über die Meere, um illegal gekaufte Waffen zu laden und in Krisengebiete wie etwa Syrien oder Jemen zu transportieren. Die Schiffe sind bei Briefkastenfirmen in der Karibik registriert. Keine einzige Spur führt nach Hamburg zur Reederei Brauner.

Und Bea hat ihrerseits keinen Schimmer davon, dass Lobo als Enthüllungs-Journalist ihrem Ehemann dicht auf den Fersen ist. Sie weiss auch nichts davon, dass ihr Herr Gemahl alles andere als ein Ehrenmann mit blütenweisser Weste ist.

Der Leser lernt quasi über Bea und ihre Freundinnen die Luxus-Seite Ibizas kennen, mit feudalen Beach-Clubs wie Nikki Beach Club, Coco Beach, Blue Marlin oder Nassau Beach Club und die angesagten Insel-Restaurants wie Casa Colonial, Ascua, Jemanya oder Pom Thai.

Lobo steuert mehr das ursprüngliche Ibiza bei, die geheimen Buchten, die urigen, romantischen Strandbuden oder die Tortilla-Schmiede von Toni in Santa Agnès.

Mehr möchte ich auch gar nicht verraten. Die Story fesselt den Leser bis zum Schluß. "Ibiza - Geheimnis eines Sommers" ist so etwas wie ein Mittelmeer-Urlaub mit Ausflügen nach Hamburg, London oder Hongkong.

Der Roman - ein sehr gelungener, exotischer Cocktail aus einem spannenden Thriller, einer romantischen Liebesgeschichte und einem interessanten Insider-Reiseführer. Und dazu gibt es auch noch ein paar exklusive Kochrezepte.

Kenner und Fans der Insel werden viele der Locations wiederkennen. Das weckt sonnige Erinnerungen - auch wenn man gerade zuhause in Deutschland an einem Regentag auf dem Sofa sitzt. Leser, die noch nie auf der facettenreichen Trauminsel waren, liefert der Roman jede Menge Argumente, einmal ein Flugreise nach Ibiza zu buchen...

Text: Peter Pionke

"Ibiza - Geheimnis eines Sommers"
Dieter Abholte
MLV-Verlagsgesellschaft GmbH
ISBN: 978-3-9820171-0-5

Das Buch kann auch direkt beim Autor bestellt werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!