Peter Frese gründete das "Sportforum" vor 40 Jahren Peter Frese gründete das "Sportforum" vor 40 Jahren Foto: Dirk Sengotta

„Sportforum“ feiert 40jähriges Jubiläum

Es ist eine Seltenheit, wenn ein Fitness-Studio sein 40jähriges Jubiläum feiern kann. Der Elberfelder „Sportforum-Fitness-Club“ blickt in diesen Tagen mit seinen Mitgliedern auf jene 40 Jahre zurück.

Wuppertal, 27.07.2018 -  Gegründet wurde das Studio damals von Peter Frese, dem heutigen Präsidenten des Deutschen Judo-Bundes in der Hofaue. Frese hatte seinerzeit noch mit zahlreichen Vorurteilen in Richtung „Mucki-Bude“ zu kämpfen. Doch das Image hat sich dank höchster Qualität und moderner Trainingsbetreuung inzwischen gründlich gewandelt, weiß Sportforum Betreiber Thomas Mitsarakis. „Es geht um Lebensqualität“, sagte er.

„Es geht dabei um Fitness und auch um die Stärkung der Muskulatur, gerade aus gesundheitlichen Gründen“, erklärt Mitsarakis. Sein Sportforum (Label „Wir sind Sport“) bietet nicht umsonst Kurse zum Wirbelsäulen-, Rücken-oder Herz-Kreislauf-Training an, die durch diversen Zuschüssen von allen Krankenkassen gefördert werden.

Neben den Personal-Trainern steht medizinisches Fachpersonal, wie ein Arzt, Reha-Therapeutin, Krankengymnastin und Diplom-Sportlehrer zur Verfügung. Die konsequente Ausrichtung des Angebots spiegelt sich dann auch im Durchschnittsalter der Mitglieder wieder, das sich im Bereich der 40 bis 60jährigen enorm vergrößert hat, das älteste Mitglied mit 91 Jahren ist da eher die Ausnahme.

Das Angebot ist indes breit gefächert, so dass es auch junge Menschen anspricht: Cross-Training, Bootscamp, Power-Plate, aber auch Pilates und Yoga sind nur einige Beispiele. Ganz neu ist das „E-Gym Training“, das mit chipgesteuerten Fitnessgeräten ein effizientes und abwechslungsreiches modernes Training erlaubt.

Für den Juiläumstag am 4. August hat sich das Sportforum-Team etwas ganz besonders ausgedacht. Am Hofkamp 19 (Parken am Haus, Zufahrt über die Wülfingstrasse) wird gefeiert und trainiert, alle Interessenten sind von 10 bis 19 Uhr eingeladen, das Studio kennenzulernen und mitzumachen. Kostenlose „Inbody-Körperanalysen“ stehen ebenso auf dem Aktivitäten-Programm wie die Ermittlung des biologischen Alters.(sj)

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!