Setzen auf Frische: Walter (l.) und Sascha Stemberg Setzen auf Frische: Walter (l.) und Sascha Stemberg Foto: Haus Stemberg

Walter & Sascha Stemberg suchen Verstärkung

Die Gourmet-Köche Walter & Sascha Stemberg suchen für ihr bundesweit bekanntes Sterne-Restaurant "Haus Stemberg" Verstärkung: Auszubildende im Bereich Restaurant-Fachfrauen und - Fachmänner sowie Commis de Rangs (Service-Personal).

Wuppertal, 06.03.2019 - Das Restaurant "Haus Stemberg" in Velbert (Kuhlendahler Str. 295) zählt im Gastronomie-Bereich zu den angesagtesten Adressen in NRW.

Walter Stemberg: "Wir bieten motivierten, ehrgeizigen jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz in einem tollen Team." Interessierte können sich unter Telefon 02053-5649 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bewerben.

Frühlings-Rezept

Für unsere Leser nur das Beste! Walter und Sascha Stemberg gehören zur „Crème de la Crème“ der deutschen Köche. Den Lesern der STADTZEITUNG servieren Sie regelmässig ein Rezept der Spitzenklasse - diesmal ein exquisites Frühlings-Rezept.

Vater Walter Stemberg sorgte als gefragter Fernseh-Koch für Furore, Sohn Sascha (36) ist sogar mit einem begehrten Michelin-Stern dekoriert. Gemeinsam verwöhnen sie ihre Gäste im Gourmet-Gasthaus „Haus Stemberg“ in Velbert-Neviges. STADTZEITUNGS-Leser sind jetzt herzlich eingeladen, die erlesenen Gerichte der beiden Spitzen-Köche nachzukochen. In jeder unserer Print-Ausgabe servieren Ihnen Walter und Sascha Stemberg ein exquisites Rezept, passend zur Jahreszeit.

GESCHMORTES SCHWEINEFILET
mit Zwiebeln in Knoblauchsahne

Zutaten:

800 g Schweinefilet, enthäutet und zu kleinen Medaillons
geschnitten
3 dicke Zwiebeln, geschält und dünn aufgeschnitten
4 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
2 Lorbeerblätter
Muskatnuss
Salz & Pfeffer aus der Gewürzmühle
Mehl
250 g Crème fraiche
250 ml süße Sahne
Fett zum Braten
20 g Butter
4 EL Blattpetersilie, gehackt

Zubereitung:

Die Schweine-Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. In der heißen Pfanne von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebeln im Topf mit Butter anschwitzen, Knoblauch, Lorbeerblatt, etwas geriebene Muskatnuss, Salz und Pfeffer zufügen.

Dann die Crème fraiche und die Sahne zu den Zwiebeln geben, durchrühren (nicht kochen) und abschmecken. Die Schweinefilets in eine feuerfeste Form legen und reichlich mit der Zwiebelsauce begießen. Die Form mit Alufolie oder mit einem Deckel verschließen und im vorgeheizten Backofen mit 175 °C circa 40 Minuten schmoren. Auf großen vorgewärmten Tellern je 2 Medaillons mit Zwiebelsauce anrichten und reichlich mit Petersilie bestreuen.

Tipp: Dieses Gericht kann man am Vormittag vorbereiten und am Abend nur noch in den Ofen geben.

Guten Appetit

Herzlichst
Walter & Sascha Stemberg

www.haus-stemberg.de

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!