Wahl-Check: Adrian Scheffels (Die LINKE)

Unser Redakteur Jan Filipzik hat für Sie die Wuppertaler Bundestags-Kandidaten unter die Lupe genommen und sie gefragt, was sie für Wuppertal erreichen wollen, sollten sie am 24.09. gewählt werden. Wir stellen Ihnen die Kandidaten und ihre Ziele in unserer Serie "Wahl-Check" vor:

Aus unserer September-Print-Ausgabe - Wuppertal, 21.09.2017 - Heute kommt Adrian Scheffels (Die LINKE) zu Wort.

Beruf:
Masterstudent Politikwissenschaft

Alter:
24 Jahre

DS: Für welches Thema stehen Sie hauptsächlich ein?

Adrian Scheffels: "Umverteilung von gesellschaftlichem Reichtum."

DS: Warum ist Ihnen das Thema so wichtig?

Adrian Scheffels: "In Deutschland besitzen die reichsten 5% mehr als 70% allen privaten Reichtums. Die Folge dieser extremen Ungleichheit ist eine soziale Spaltung, die alle Lebensbereiche betrifft. Einige wenige Menschen müssten ihr ganzes Leben nicht arbeiten und könnten sich trotzdem jeden Luxus leisten. Immer mehr Menschen arbeiten bis sie umfallen und sind doch auf staatliche Unterstützung angewiesen um das Nötigste zu haben. Kommunen, wie bei uns im Bergischen Land, haben Sozialausgaben, die das Resultat einer Politik sind, die strukturelle Arbeitslosigkeit ausweitet, immer mehr Niedriglohnjobs schafft und Menschen in Altersarmut treibt. Die Sozialausgaben werden vom Bund nicht gegenfinanziert und so bricht auch noch die soziale Infrastruktur immer weiter weg. Gerade in den Städten, in denen die Menschen auf sie angewiesen sind. Das Ergebnis: immer mehr Menschen werden um die Möglichkeit gesellschaftlicher Teilhabe gebracht und an den Rand unserer Gesellschaft gedrängt. Gegen all diese Entwicklungen will ich ankämpfen!"

DS: Was sind andere Themen, für die Sie sich einsetzen möchten?

Adrian Scheffels: "Antifaschsimus/-rassismus, internationale Ökonomie, Bürgerrechte, Jugendpolitik."

DS: Was können Sie besser als die anderen Kandidaten?

Adrian Scheffels: "Als LINKE. sind wir die einzige Partei, und ich bin damit der einzige Kandidat einer im Bundestag vertretenen Partei, die sich wirklich für die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums einsetzt. Zudem bin ich der jüngste Kandidat und versuche somit auch eine Generation zu repräsentieren, die sich häufig mit Praktika und Minijobs über Wasser hält. Ganz egal welchen Bildungsabschluss man gemacht hat. Eine Generation für die jede Erklärung, die Arbeitsplätze würden "sozialverträglich" abgebaut, einen weiteren Verlust an Zukunftsperspektiven darstellt."

DS: Wie rechnen Sie sich Ihre Chancen bei der Wahl aus?

Adrian Scheffels: "Mein Ziel ist es vor allem die Perspektive aller, die von dem Wohlstand dieses Landes immer mehr ausgeschlossen werden, zu vertreten und in den politischen Diskurs einzubringen. Politik findet nicht ausschließlich in Parlamenten statt; sie wird gesellschaftlich verhandelt. Meine Chance, linke Positionen in den öffentlichen Diskurs einzubringen, ist gegeben und wie viele Menschen mir ihre Stimme geben um diese Positionen auch in den Bundestag zu bringen wird sich zeigen."

[...]

Wahl-Check: Ilka Brehmer (Die GRÜNEN)

Unser Redakteur Jan Filipzik hat für Sie die Wuppertaler Bundestags-Kandidaten unter die Lupe genommen und sie gefragt, was sie für Wuppertal erreichen wollen, sollten sie am 24.09. gewählt werden. Wir stellen Ihnen die Kandidaten und ihre Ziele in unserer Serie "Wahl-Check" vor:

[...]

Sind Schwellenländerwährungen trotz US-Zinsanstiegs weiterhin stabil?

-Anzeige-

Währungen von Schwellenländern stabil trotz US-Zinsanstieg?

Sowohl ein größeres Wachstum als auch höhere Zinsen pumpten in der Vergangenheit jede Menge Kapital in aufstrebende Märkte. Seit der noch recht jungen Präsidentschaft von Donald Trump sind die Zinsen sowie der Kurs des Dollars angestiegen. Zahlreiche Schwellenländer dürften unter diese Entwicklung leiden, so die Meinung von Experten des internationalen Finanzparketts.

 

[...]

Wahl-Check: Karin van der Most (FDP)

Unser Redakteur Jan Filipzik hat für Sie die Wuppertaler Bundestags-Kandidaten unter die Lupe genommen und sie gefragt, was sie für Wuppertal erreichen wollen, sollten sie am 24.09. gewählt werden. Wir stellen Ihnen die Kandidaten und ihre Ziele in unserer Serie "Wahl-Check" vor:

[...]

Wahl-Check: Rainer Spiecker (CDU)

Unser Redakteur Jan Filipzik hat für Sie die Wuppertaler Bundestags-Kandidaten unter die Lupe genommen und sie gefragt, was sie für Wuppertal erreichen wollen, sollten sie am 24.09. gewählt werden. Wir stellen Ihnen die Kandidaten und ihre Ziele in unserer Serie "Wahl-Check" vor:

[...]

Wahl-Check: Ingo Schäfer (SPD)

Unser Redakteur Jan Filipzik hat für Sie die Wuppertaler Bundestags-Kandidaten unter die Lupe genommen und sie gefragt, was sie für Wuppertal erreichen wollen, sollten sie am 24.09. gewählt werden. Wir stellen Ihnen die Kandidaten und ihre Ziele in unserer Serie "Wahl-Check" vor:

[...]

Wahl-Check: Bernhard Sander (Die LINKE)

Unser Redakteur Jan Filipzik hat für Sie die Wuppertaler Bundestags-Kandidaten unter die Lupe genommen und sie gefragt, was sie für Wuppertal erreichen wollen, sollten sie am 24.09. gewählt werden. Wir stellen Ihnen die Kandidaten und ihre Ziele in unserer Serie "Wahl-Check" vor:

[...]

Wahl-Check: Sylvia Meyer (Die Grünen)

Unser Redakteur Jan Filipzik hat für Sie die Wuppertaler Bundestags-Kandidaten unter die Lupe genommen und sie gefragt, was sie für Wuppertal erreichen wollen, sollten sie am 24.09. gewählt werden. Wir stellen Ihnen die Kandidaten und ihre Ziele in unserer Serie "Wahl-Check" vor:

[...]

Wahl-Check: Manfred Todtenhausen (FDP)

Unser Redakteur Jan Filipzik hat für Sie die Wuppertaler Bundestags-Kandidaten unter die Lupe genommen und sie gefragt, was sie für Wuppertal erreichen wollen, sollten sie am 24.09. gewählt werden. Wir stellen Ihnen die Kandidaten und ihre Ziele in unserer Serie "Wahl-Check" vor:

[...]

Wahl-Check: Jürgen Hardt (CDU)

Unser Redakteur Jan Filipzik hat für Sie die Wuppertaler Bundestags-Kandidaten unter die Lupe genommen und sie gefragt, was sie für Wuppertal erreichen wollen, sollten sie am 24.09. gewählt werden. Wir stellen Ihnen die Kandidaten und ihre Ziele in unserer Serie "Wahl-Check" vor:

[...]

Schulz und Wagenknecht auf Stimmenfang

Jedes Kreuzchen zählt! Sahra Wagenknecht und Martin Schulz, echte Politik-Prominenz, ging heute in Wuppertal auf Stimmenfang für die Bundestagswahl am 24. September.

[...]
Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!