Der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Baals Der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Baals Foto: SPD Wuppertal

Demos bekommen ein Nachspiel

Bei der Kundgebung der Partei "die Rechte" und der Gegendemonstration am Samstag (16.06.) gab es nach der ersten Bilanz der Polizei sechs Anzeigen.

Wuppertal, 17.06.2018 - Vier Anzeigen richteten sich gegen Mitglieder "der Rechten", u.a. wegen Verstoßes gegen das Vermummungsverbots.

Außerdem wurden zwei Teilnehmer der Gegendemonstration vorübergehend festgenommen. Darunter soll auch Thomas Lenz, Chef des Jobcenters Wuppertal, gewesen sein, der sich angblich an einer Sitzblockade beteiligt hatte. 

Der Wuppertaler SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Bialas will die Vorkommnisse während der Demos und Kundgebungen zum Thema im Innenausschuss des NRW-Landtags zu machen.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!