Mehr Geld für die Bergische VHS Foto: Bergische VHS

Mehr Geld für die Bergische VHS

Mehr Geld für die Bergische Volkshochschule. Sie bekommt rund 40.000 Euro mehr pro Jahr.

Wuppertal, 24.09.2018 - Hocherfreut verließen die beiden CDU Stadtverordneten Michael Hornung und Thomas Hahnel-Müller die jüngste Sitzung des Bergischen Zweckverbandes Volkshochschule. Hocherfreut deshalb, weil hier bekannt gegeben wurde, dass die Volkshochschulen ab dem nächsten Jahr zwei Prozent mehr Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen erhalten – vorausgesetzt natürlich, dass der Haushaltsplan 2019 verabschiedet wird.

„Unsere Landesregierung hält Wort: Für die Bergische Volkshochschule bedeutet das rund 40.000 Euro mehr“, erklärte Michael Hornung. Viel Geld, mit dem man viel anfangen kann. Thomas Hahnel-Müller ergänzte: „Dies ist ein deutliches Signal der Politik, dass die Sorgen und Nöte der Volkshochschulen gehört und ernst genommen werden. Damit ist die strukturelle Planungssicherheit der VHS Wuppertal-Solingen deutlich verbessert worden.“

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!