Ging gegen Borussia Dortmund leider leer aus: Gaetano Manno Ging gegen Borussia Dortmund leider leer aus: Gaetano Manno Foto: Jochen Classen

0:3 - WSV-Niederlage im dritten Anlauf

Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt - leider mit einer Niederlage! Der WSV verlor sein Regionalliga-Nachholspiel gegen Borussia Dortmund U 23 mit 0:3 (0:1).

Wuppertal, 09.05.2019 - Zuletzt war die Partie wegen eines Unwetters nach 10 Minuten beim Stande von 0:0 abgebrochen worden. Diesmal spielte das Wetter mit. Doch die Schützlinge von Pascal Bieler kassierten eine unnötige Niederlage.

Zwar gingen die Gäste schon in der 16. Minute durch Joseph Boyamba mit 1:0 in Führung. Doch der WSV hatte danach eine Reihe von Chancen, um auszugleichen oder sogar in Führung zu gehen. Hagemann (18.), Manno (33.) und Saric (39.) vergaben vor der Pause beste Möglichkeiten.

Die Vorentscheidung in der Machholpartie vom 25. Spieltag fiel bereits in der 51. Minute, als Mory Konate das 2:0 für Borussia Dortmund II erzielte. In der 70. Minute machte Dominik Wanner mit seinem Tor zum 3:0 den Sack endgültig zu.

Der Wuppertaler SV kann die Niederlage hut verkraften. Sportlich ist der Traditionsverein bereits gerettet. Finanziell leider nicht! Am 28. Mai findet die mit Spannung erwartete außerordentliche Mitgliederversammlung statt.

Am kommenden Samstag (11.05.) muss der WSV schon wieder ran - und zwar beim 1. FC Kaan-Marionborn. Anstoß: 14 Uhr.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!