Andreas Zimmermann, der neue WSV-Trainer Andreas Zimmermann, der neue WSV-Trainer Foto: Jochen Classen

Andreas Zimmermann ist neuer WSV-Trainer

Karsten Hutwelker, Sportlicher Leiter des Regionalligisten Wuppertaler SV, hat jetzt verkündet, wer neuer Trainer des WSV wird: Es ist Andreas Zimmermann, der aus Berlin in die Bergische Metropole kommt.

Wuppertal, 12.06.2019 - Andreas Zimmermann (49) war in der vergangenen Saison beim Nordost-Regionalligisten VSG Altglienicke unter Vertag. Mit den Berlinern gelang dem Fußball-Lehrer der ersehnte Klassenerhalt. Den Klub in der Bundeshauptstadt hat er nach nur einer Saison wieder verlassen.

Beim WSV erhält Andreas Zimmermann einen Vertrag bis 2020, mit einjähriger Option. Karsten Hutwelker und Andreas Zimmermann kennen sich noch aus ihrer gemeinsamen Zeit als Spieler bei LR Ahlen.

Als Spieler lief der gebürtige Berliner Andreas Zimmermann für Hertha BSC Berlin, den 1. FC Union Berlin und LR Ahlen in der zweiten Liga auf.

In der Regionalliga West trainierte er bereits zweieinhalb Jahre lang den alten WSV-Rivalen Rot-Weiß Oberhausen. Außerdem war er u.a. als Coach bei LR Ahlen, SV Ingolstadt (U 19) und Carl Zeiss Jena tätig. 

Die Zielsetzung beim finanziell angeschlagenen Wuppertaler SV, der aus Kostengründen zahlreiche Spieler abgeben musste, ist ganz einfach. Für den neuen Trainer Andreas Zimmermann und seine Mannschaft geht es einzig und allein um den Klassenerhalt.

 

 

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!