Yannik Fraatz freut sich auf den Bundesliga-Auftakt gegen seine alten Mannschaftskameraden Yannik Fraatz freut sich auf den Bundesliga-Auftakt gegen seine alten Mannschaftskameraden Foto: Jochen Classen

BHC muß zuerst beim Aufsteiger Nordhorn-Lingen ran

Löwen starten auswärts in die Handball-Bundesliga-Saison 2019/2020. Die ersten vier Spieltage stehen bislang fest. Der Bergische HC muss zunächst bei der HSG Nordhorn-Lingen iantreten.

Wuppertal, 03.07.2019 - Die MT Melsungen wird im ersten Heimspiel zu Gast sein. Die Löwen beginnen ihre Punktejagd bereits am 22. August (19 Uhr) beim Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen.

Der Zweitligist schaffte etwas überraschend den Sprung in die Handball- Bundesliga und verstärkte sich im Sommer bereits namhaft. Robert Weber, zehn Jahre Institution beim SC Magdeburg, unterschrieb bei den Niedersachsen.

Für BHC-Spieler Yannick Fraatz ist das Duell ein besonders - der Linksaußen kam 2018 von der HSG zu den Löwen.

Eine Woche später (29.08.) empfangen die Löwen die MT Melsungen zum ersten Heimspiel der Saison. Die Partie am Donnerstagabend wird um 19 Uhr in der Solinger Klingenhalle angepfiffen.

Auswärts geht es bereits am (03.09.) in Mannheim bei den Rhein-Neckar Löwen weiter, bevor am folgenden Sonntag (08.09.) ab 16 Uhr die HSG Wetzlar in der Wuppertaler Unihalle zu Gast ist.

Den kompletten Spielplan veröffentlich die HBL voraussichtlich am 19. Juli.

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!