Pia Adams in Aktion Pia Adams in Aktion

Vor Spiel gegen Rödertal - TVB optimistisch

Der TV Beyeröhde ist vor dem Heimspiel gegen den HC Rödertal am Samstag (30.03.) "vorsichtig optimistisch". 

Wuppertal, 28.03.2019 - „Unsere personelle Situation hat sich zwar etwas entspannt, dennoch wird das Spiel am kommenden Samstag ein ganz harter Brocken für uns!“ tritt TVB-Trainer Martin Schwarzwald trotz des Auswärtserfolgs in Kirchhof vor dem Heimspiel gegen den HC Rödertal auf die „Euphorie-Bremse“.

In der Tat – die Spielpause am vergangenen Wochenende kam für die Handballgirls zur rechten Zeit. Linksaußen Michelle Stefes konnte ihre Bauchmuskelverletzung auskurieren und auch Shooterin Pia Adams steht gegen die „Rödertalbienen“ nach ihrem Daumenbruch wohl wieder zur Verfügung. In wieweit beide Spielerinnen auch leistungsmäßig schon wieder ganz vorne mit dabei sind, ist allerdings fraglich.

Die Gäste aus Sachsen, die nach nur einer Spielzeit in der 1.Bundesliga den Gang zurück in die 2.Liga antreten mussten, belegen aktuell Platz 6 der Tabelle und verfügen über eine Menge Qualität.

Allerdings hat auch der HC einen schwer wiegenden Ausfall zu beklagen. Eine der Besten im „Bienen-Team“, die litauische Nationalspielerin Brigita Ivanauskaite fällt mit Mittelhandbruch für den Rest der Saison aus. Sie dürfte für Gästetrainer Frank Mühlner nur schwer zu ersetzen sein.

Bei den Handballgirls erwartet man also eine spannende Partie auf Augenhöhe, und hofft den Schwung der letzten Spiele auch gegen HC Rödertal wieder aufs Parkett in der Langerfelder Buschenburg bringen zu können. Anwurf ist wie gewohnt am Samstag um 18:45 Uhr.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!