Dr. Brigitta Hildebrand on Air Dr. Brigitta Hildebrand on Air Foto: Wolfgang Rosenthal

Kilowatt-Radio - Ein Segen für die Hörer

„Kilowatt-Radio - Ein Segen für die Hörer Wuppertals. Was viele Wuppertaler gar nicht wissen: Ganz in der Nähe der Laurentiuskirche hat ein außergewöhnliches Medien-Kleinod seine Heimat: „Kilowatt-Radio“.

Aus unserer Juli-Print-Ausgabe - Wuppertal, 19.07.2018 - Der Sender produziert - unterstützt vom Erzbistum Köln - nichtkommerzielles Bürgerradio auf der Frequenz von Radio Wuppertal. „Kilowatt-Radio steht für "Kirchliche Lokalfunk-Werkstatt“.

Dr. Brigitta Hildebrand, einer der Köpfe von „Kilowatt-Radio“, erklärt: „Lokalfunk-Werkstatt nennen wir uns aber auch deshalb, weil wir unseren Mitarbeitern/rinnen Medienkompetenz in Form von Schulungen anbieten. "Radio-Führerschein" nennt sich das im Jargon des Landesmediengesetzes.“

1991 ging - zeitgleich mit Radio Wuppertal - die "Kirchliche Lokalfunk-Werkstatt" (Kilowatt“) aus dem Kath. Bildungwerk  in Wuppertal auf Sendung. Die gebürtige Duisburgerin Dr. Brigitta Hildebrand ist seit 1999 am Mikrofon dabei. Jeden 2. Freitag im Monat läuft ihre beliebte Sendung „Kilowatt-TalKultur (20:04 Uhr).

Die eloquente, humorvolle Radiomacherin: „Wer bei uns am Dienstagabend Kilowatt oder am 2. Freitag im Monat die TALkultur hört, der erfährt das ganze bunte Leben! Wir arbeiten frei nach dem Motto eines Kinderkirchenlied ″Die Erde ist schön, es liebt sie der Herr″.

Zum ersten Mal mit Rundfunk in Berührung kam Brigitta Hidebrand 1986. Die Journalistin:„Es war einmal in Amerika, als ich den fast 90-jährigen Komponisten Virgil Thompson - gen. der amerikanische Satie - für meine Dissertation (Doktorarbeit) interviewte. Daraus konnte ich dann im SWF 2 ein 90-Minuten-Feature machen.“

Wer für einen Sender arbeitet, der vom Bistum Köln finanziell unterstützt wid, der sollte bibelfest sein - und das ist die Mutter von zwei erwachsenen Kindern allemal: „Im Matthäus-Evangelium heißt es an einer Stelle: "Wer Augen hat zu sehen, der sehe. Für mich gilt - ich mache schließlich Radio - allerdings mehr" Wer Ohren hat zu hören, der höre“.“

„Kilowatt-Radio“ - ein Segen für die Wuppertals Radio-Hörer. Mehr über das Bürgerradio, das trotz kirchlicher Unterstützung von Sparmaßnahmen nicht verschont wird, erfahren Sie in dem ausführlichen Interview mit Dr. Brigitta Hildebrand in der August-Print-Ausgabe. www.kilowatt-radio.de


Text: Peter Pionke

 




Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!