Milena Preradovic Milena Preradovic Foto: Heli Mayr

Milenas 50 plus: Weg mit dem Rentnerbeige!

Milena Preradovic (55) war erste Moderatorin des erfolgreichen RTL-Mittagsmagazins "Punkt 12" - sie war Gründungsmitglied von Rudi Carrells frecher, satirischer Wochenschau "7 Tage 7 Köpfe" und hat nicht nur damit TV- Geschichte geschrieben.

 

Aus unserer Oktober-Print-Ausgabe - Wuppertal, 08.10.2018 - Für Sender wie Sat1 moderierte die gefragte Journalistin Milena Preradovic News- und Polit-Magazine sowie Talk Shows. In ihrer regelmäßigen STADTZEITUNGS-Kolumne "Milenas 50 plus" setzt sie sich gewohnt witzig und humorvoll mit dem Älterwerden auseinander:

"Sodele, der Rekordsommer ist nun endgültig Geschichte. Und das Grauen kann beginnen. Denn in Millionen Haushalten wühlen emsige Oldies sie wieder hervor – die beige Strickjacke! Mit fatalen Folgen. Aus flotten bunten Sommer-Senioren werden innerhalb von Millisekunden Greise mit fahlen Gesichtern und verwaschener Augenfarbe.

Kommt Ihnen ein bisschen übertrieben vor? Keinesfalls. Die beige Strickjacke macht unweigerlich alt und gehört nicht vor den Kamin, sondern direkt hinein. Und das gilt für Männer und Frauen. Ein mittelhelles Mausgrau erzielt übrigens den gleichen Effekt. Der Granny-Cardigan steht - wenn überhaupt – nur Teenagern bis 35, danach legt er sich wie ein Leichentuch über den Rumpf des Trägers. Und das jahrzehntelang. „Ist doch noch wie neu“, das Retro-Schätzchen.

Rentnerbeige ist ein feststehender Begriff und wissenschaftlich sogar nachgewiesen. Farbforscher Axel Buether hat herausgefunden: Wir beschränken uns im Alter selbst. Alte Leute wollen nicht mehr „so laut“ rüberkommen. Dabei repräsentiert die Farbe Beige „vitale Erschöpfung“. Wer will denn sowas? Nie waren die Alten so gesund und voller Energie wie heute.

Warum das aufs Spiel setzen für eine Handvoll beigen Garns? Warum freiwillig hinter die Scheune treten?

Beige tragen und lamentieren, dass man im Appleshop geflissentlich übersehen wird, bringt nix. Die ältere Lady im knallgelben Mantel kriegt mit Sicherheit sofort ihr Update. Und ist mit Sicherheit besser drauf. Werft eure angelebten Grundsätze doch mal über Bord.

Haut doch mal ein knalliges Rot raus oder ein strahlendes Royal Blau. Die Italiener machen`s uns vor. Da tragen Männer von 15 bis 85 farbenfrohe Pullover und sehen klasse damit aus.

Farbe macht sichtbar und lustig. Attraktiv natürlich auch. Und wenn schon Strickjacke, dann modern! Oversize locker und in einer coolen Farbe.

Manchmal frag ich mich allerdings schon, warum es dieses jahreszeitliche Modediktat gibt? Frühling und Sommer leuchten bunt und fröhlich – ab Herbst regiert in den Geschäften die Depression. Nur schwarz, grau, braun und…beige!

Farben gibt’s zwar auch, aber öde. Seit Jahren versuchen die Hersteller, im Winter Bordeauxrot und Curry zu verscherbeln, wahrscheinlich immer dieselben Teile, denn gesehen habe ich davon in freier Wildbahn keins. Steht auch fast niemandem.

Und wer jetzt in seiner beigen Strickjacke hinter der Zeitung Schnappatmung kriegt, dem ruf ich zu: Raus aus den Puschen – rein in die Geschäfte. Neues macht Lust auf Neues – und Farbe das Leben auf jeden Fall bunter!"

Ihre Milena Preradovic

www.milenapreradovic.de

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!