Der Foto-Künstler Rupert Warren Der Foto-Künstler Rupert Warren Foto: Jens Grossmann

Rupert Warrens 'Raumwahrnehmung'

Der Künstler Rupert Warren, dessen Ausstellung im Vok Dams ATELIERHAUS für Aufsehen gesorgt hat, präsentiert seine Werke jetzt in seiner Heimatstadt Remscheid: Titel: "Raumwahrnehmung".

Wuppertal, 30.10.2019 - In Wuppertal fanden die Bilder des Foto-Künstlers Rupert Warren 2017 in der Ausstellung "Die Entdeckung des Sichtbaren" großen Anklang. Seine Bilder beschäftigen sich zweifelsohne mit Fragen der Raumwahrnehmung. Deshalb liegt es nahe, dass Rupert Warren der Ausstellung in seiner Heimatstadt den Titel "Raumwahrnehmung" gab.

Was sieht man, wenn man etwas anschaut? Wie wird etwas in Erinnerung bleiben? Sieht man, wenn man sich an einen Ort erinnert, oft nur „Fragmente“ davon? Werden diese gleichzeitig mal klar oder undeutlich, mal groß oder klein, oder auch aus verschiedenen Perspektiven gesehen? Bleiben manche sogar ganz verborgen?

Jedes Bild zeigt einen Ort in einer verdichteten Komposition von Einzeleindrücken. Das Gesehene wird neu interpretiert und was bleibt, ist die künstlerische Interpretation seiner Raumwahrnehmung.


"Raumwahrnehmung"

Rupert Warren: Fragmente – Das Gesehene verdichten
05. bis 30. November 2019
Kommunales Bildungszentrum
Zentralbibliothek
Scharffstraße 4-6 42853 Remscheid
Öffnungszeiten: Di / Fr 11-19 Uhr Mi / Do 11-18 Uhr Sa 11-13 Uhr

www.rupertwarren.de

 

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!