Bombendrohung in Wuppertal und Remscheid

Am gestrigen Sonntag, 15. Juni, gingen mehrere Bombendrohungen in Wuppertal und Remscheid ein. In Wuppertal stand einige Zeit die Schwebebahn still.

Am frühen Sonntag gingen Bombendrohungen in mehreren Institutionen und Polizeiwachen im Bergischen Städtedreieck ein. In Wuppertal richteten sich die Drohungen gegen mehrere Schwebebahnstationen. Für einige Zeit stand daraufhin die Schwebebahn still, die Polizei konnte jedoch nichts weiter entdecken.

In Remscheid sollten ein Freizeitbad und ein Krankenhaus das Ziel sein, zur Sicherheit wurde der 25. Remscheider City Lauf abgesagt. Bisher wurden jedoch an keinen Ort Hinweise oder verdächtige Gegenstände gefunden. 

Die Art und Weise der Drohungen sowie die Inhalte der Telefonate ließen zudem an der Ernsthaftigkeit der Drohungen zweifeln.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!