Die September-Print-Ausgabe Ihrer STADTZEITUNG Die September-Print-Ausgabe Ihrer STADTZEITUNG

Die September-Ausgabe der STADTZEITUNG ist da!

Die druckfrische September-Ausgabe der STADTZEITUNG ist da! Sie liegt an über 300 Auslegestellen im gesamten Wuppertaler Stadtgebiet für SIE bereit! Greifen Sie zu...

Wuppertal, 07.09.2017 - Das Titelblatt unserer Magazin-Zeitung schmückt diesmal ein Hochzeitsfoto von Wuppertals rührigem, ambitioniertem Theatermacher Kristof Stössel und seiner Schauspiel-Kollegin Teresa. Beide haben sich jetzt in der stimmungsvollen, romantischen Kulisse von Schloß Lüntenbeck das Ja-Wort für ein gemeinsames Leben gegeben - ein Happy-end jenseits der Theater-Bühne. Herzlichen Glückwunsch Teresa und Kristof Stössel...

Selbstverständlich geht es auf den 28 Seiten unseres Blattes bei weitem nicht immer so romantisch zu. Wir liefern Ihnen wie gewohnt Fakten, Hintergrundgeschichten, pointierte Kolumnen, interessante Medizin-Themen, spannende Reportagen, Service-Themen und offene, ehrliche Interviews. Aber entscheiden Sie selbst!

Und das können in Sie in unserer neuen Ausgabe u.a. lesen:

"Denkanstösse aus dem ATELIERHAUS" - die tiefgründige, unmissverständliche Kolumne des Event-Marketing-Experten und engagierten Wuppertal-Botschafters Vok Dams, der dafür kämpft, dass sich das Image seiner geliebten Heimatstadt nachhaltig verbessert: "Achtung, Achtung, hier spricht...! Achtsamkeit ist die Wertschätzung des Anderen".

Das Portrait der Privatdozentin Dr. Carla Jung, neue Chefärztin der Neurochirurgie des Agaplesion Bethesda-Krankenhauses, in unser Serie "Spitzenmedizin in Wuppertal": "Bei der modernen Schädeloperation fließt das Blut nicht mehr in Strömen".

Das Interview mit dem Wuppertaler Schauspieler Axel Stein, der mittlerweile sogar Stammgast auf der Kino-Leinwand ist: "Axel Stein - Auf den Spuren von Harry Potter?"

Die Reportage über Felix von Nell, einem erst 19 Jahr alten erfolgreichen Winzer: "Nur der Rotwein verspricht ein Jahrhundertwein zu werden".

"Start Me Up" - die Kolumne des renommierten und erfolgreichen Wirtschafts-Managers und Wuppertal-Botschafters Markus von Blomberg, der interssante Wuppertaler Start-ups vorstellt: "Große Zahlen - Großes Risiko".

"Weltmedizin" - Die Vorstellung des neuen Buches des bekannten Mediziners Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, in dem er sich in der Medizin vehement für einen ganzheitlichen Ansatz einsetzt.

"Milenas 50 plus" - die entwaffnend offene, frech humorvolle Kolumne von Fernseh-Moderatorin Milena Preradovic (u.a. RTL), in der sie sich auf ihre Art mit dem Älterwerden auseinandersetzt: "Das Leben ist zu kurz für eine schlechte Frisur".

Die Reportage über ein altes, verwittertes Häuschen im Zoo, in dem heute Chef-Elefanten-Pfleger Gustav Röchener wohnt. Was kaum jemand weiß: Früher war es das Pförtnerhäuschen der Böttinger Villa - das Zuhause eines markanten Bayer-Managers und einer Tochter des Bayer-Gründers: "Altes Pförtnerhäuschen mit Elefantenausblick".

Das emotionale Interview mit Kultur-Managerin und Tierfreundin Martina Steimer, die sich engagiert und liebevoll für streunende Katzen in ihrer zweiten Heimat Athen (Griechenland) einsetzt und bereits über 50 der bemitleidenswerten Tiere nach Deutschland begleitete: "Martina Steimer rettet Athener Straßenkatzen".

Die Reportage über den sechsmaligen "Mr. World Fitness" Franco Carlotto, der als Personal Coach und Ernährungs-Experte erfolgreich in Los Angeles arbeitet und seit einem Jahr überzeugter Veganer ist: "Muskeln ohne Fleisch -
„Mr. World Fitness“ Franco Carlotto topfit als Veganer".

Die Analyse über den BHC, der direkt wieder in die Handball-Bundesliga augestiegen ist: "Bergische Handballer in der stärksten Liga der Welt".

Die Besprechung des neuen Kriminalromans "Drohnenopfer", geschrieben von der Wuppertaler Autorin Tanja Heinze: "Mathilde Krähenfuß auf den Spuren der „Miss Marple“."

Das große "Hand aufs Herz"-Interview mit Jürgen H. Scheugenpflug, seit vielen Jahren erfolgreicher Wuppertaler Kabarettist, Comedian und Moderator: "Jürgen Scheugenpflug: Man kann kürzer treten - muss aber nicht...

Und natürlich zeigt auch wieder Redaktions-Kater "Paulchen" seine Krallen und beschäftigt sich unser Reporter Tim Rausch in seiner Kolumne wieder mit den Ereignissen rund um den WSV.

Dieses und vieles mehr lesen Sie in unserer September-Print-Ausgabe. Viel Spaß beim Lesen - wenn SIE mögen.

Ihr STADTZEITUNGS-Team

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!