(V.l.) Ausbildungsbegleiterin Ramona Fresen, Vorstandsvorsitzender Andreas Otto, Daniela Stemmer, Paul Kasch, Hanna Koch, Vorstand Lutz Uwe Magney, Melina Langenberg, Daniel Strieder, Lisa Eutin, Julius Schneller, Annkathrin Beeh, Pascal Maedchen, Anna Siegers, Vorstand Hardy Burdach, Clara Schröder und Personalchef Thomas Willczek. (V.l.) Ausbildungsbegleiterin Ramona Fresen, Vorstandsvorsitzender Andreas Otto, Daniela Stemmer, Paul Kasch, Hanna Koch, Vorstand Lutz Uwe Magney, Melina Langenberg, Daniel Strieder, Lisa Eutin, Julius Schneller, Annkathrin Beeh, Pascal Maedchen, Anna Siegers, Vorstand Hardy Burdach, Clara Schröder und Personalchef Thomas Willczek. Foto: Volksbank / Kristina Hellwig

Elf neue Bankkaufleute für Bergische Volksbank

Ausbildung erfolgreich beendet – Volksbank im Bergischen Land freut sich über elf neue Bankkaufleute.

Wuppertal, 30.01.2019 - Sekt, Blumen und ein Anstellungsvertrag – für elf junge Mitarbeiter der Volksbank im Bergischen Land gab es Grund zum Feiern. Nach zweieinhalb Jahren schlossen sie ihre Ausbildung als Bankkaufleute erfolgreich ab. Die sehr guten Ergebnisse bei der abschließenden mündlichen Prüfung machten auch die Volksbank-Vorstände Andreas Otto, Lutz Uwe Magney und Hardy Burdach sehr zufrieden. „Sie können stolz auf sich sein“, sagte Burdach.

Für neun der jungen Volksbanker geht der Arbeitsalltag gleich weiter: Sie werden nun in verschiedenen Bereichen der Bank beschäftigt. Zwei ehemalige Auszubildende haben sich trotz Job-Angebots für einen anderen weiteren Berufsweg entschieden. Vorstandsvorsitzender Andreas Otto ermutigte seine Mitarbeiter, mit dem Lernen nun nicht aufzuhören. Der Wunsches seines Kollegen Lutz Uwe Magney lautete: „Haben Sie vor allen Dingen Spaß bei der Arbeit.“

Der Dank der Azubis selbst galt besonders den Ausbildungsleitern Thomas Willczek und Ramona Fresen: „Sie hatten immer ein offenes Ohr für uns, wir fühlten uns bei Ihnen sehr gut aufgehoben.“

Im nächsten Ausbildungsjahrgang der Volksbank im Bergischen Land, der im August startet, sind noch Plätze frei. Interessenten wenden sich unter Tel. 02191 699-1602 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an Ramona Fresen.


Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!