Friedliches Miteinander von Mann und Maus

Nordbahntrasse: In einer Pressemitteilung teilte der Sprecher der SPD-Ratsfraktion im Umweltausschuss Frank Lindgren mit, dass die Nutzung der Tunnel keinen negativen Einfluss auf die Fledermauspopulation hat.

Dem mündlichen Bericht des zuständigen Sachverständigen Dr. Lüttmann in der letzten Sitzung des Umweltausschusses zufolge, wurden mithilfe von Lichtschranken und Fotofallen kontinuierlich die Tunnel der Nordbahntrasse überprüft, um die Population und das Flugverhalten der Fledermäuse zu dokumentieren.

Frank Lindgren erklärte: „Das Monitoring ist Teil des Risikomanagements und die Ergebnisse zeigen, dass weder die Baumaßnahmen noch die Nutzung der Tunnel als Teil des überregionalen Radwanderweges die Fledermauspopulation negativ beeinflusst haben. Das sind gute Nachrichten. Der abschließende schriftliche Bericht wurde uns für den nächsten Umweltausschuss angekündigt. Ich bin zuversichtlich, dass wir damit eine gute Entscheidungsgrundlage im Hinblick auf eine ganzjährige Öffnung der Tunnel haben werden.“

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!