Auch ein abwechslungsreiches Freizeit-Angebot gehört zur Therapie dazu Auch ein abwechslungsreiches Freizeit-Angebot gehört zur Therapie dazu Foto: Dr. Becker Klinik Juliana

Klinik Juliana erneut Top-Adresse für Psyche

Die Fachzeitschrift "FOCUS Gesundheit" hat die Wuppertaler Reha-Einrichtung Dr. Becker Klinik Juliana dritten Mal in Folge als Top-Klinik für Psyche gelistet. Aller guten Dinge sind drei...

Wuppertal, 05.12.2018 - Die Mitarbeiter/innen der Dr. Becker Klinik Juliana sind stolz auf den Erfolg in Serie. „Das ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit“, freut sich Gabriele Mietzner-Liebmann, Verwaltungsdirektorin der Dr. Becker Klinik Juliana. „Wir sind sehr stolz auf unsere erneute Auszeichnung. Was den Vergleich des FOCUS so besonders macht, ist seine Vielschichtigkeit Sowohl Ärzte, als auch Patienten und Sozialdienstmitarbeiter werden zu ihrer Zufriedenheit mit unserer Einrichtung befragt.“

Der FOCUS vergleiche über 1.000 Rehaeinrichtungen deutschlandweit. In diesem Vergleich erneut zu den Besten zu gehören, freue sie sehr, führt Mietzner-Liebmann aus. Die FOCUS Klinikliste gilt als größte unabhängige Untersuchung deutscher Kliniken und genießt in der Öffentlichkeit ein hohes Ansehen. Bewertet werden für das Ranking verschiedene Aspekte wie z. B. der medizinisch-hygienische Standard, die Kompetenz der Mitarbeiter und die Patientenzufriedenheit.

Die Dr. Becker Klinik Juliana konnte wie auch schon in den letzten zwei Jahren mit ihrer überdurchschnittlichen Behandlungsqualität überzeugen. Chefärztin Iman Farhat sieht dies vor allem als Verdienst der Mitarbeiter/innen. Sie seien es, die täglich alles geben, um die bestmögliche Versorgung der Patienten/innen sicherzustellen. „Ihr Einsatz macht die Qualität unserer Klinik aus. Dank ihrer kreativen Ideen und ihrem Engagement können wir z. B. immer wieder unser Therapieangebot erweitern – wie in diesem Jahr mit dem erfolgreichen Bogenschießen oder Drums Alive. Außerdem haben sie immer ein offenes Ohr für unsere Patienten“, betont Farhat. 

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!