Junior Uni-Gründer Prof. Dr. Ernst-Andreas Ziegler Junior Uni-Gründer Prof. Dr. Ernst-Andreas Ziegler Foto: Junior Uni

Kooperation zwischen BHC und Junior Uni!

Handball trifft Wissenschaft - der Handball-Bundesligist BHC und die Junior Uni gehen eine Kooperation ein. Details wollen Vertreter des Handball-Vereins und der einmaligen ausserschaulichen Bildungseinrichtung auf einer Pressekonferenz am 30. Januar bekanntgeben.

Wuppertal, 28.01.2019 - „Warum benutzen die Handballprofis eigentlich Harz?“, „Mit wieviel Stundenkilometern knallt BHC-Rechtsaußen Arnor Gunnarsson den Ball ins Tor?“ und „Welche Kräfte wirken beim Absprung am 6-Meter-Kreis?“. Solche und viele anderen Fragen werden ab den Osterferien der BHC und Junior Uni-Dozenten gemeinsam mit Studentinnen und Studenten in neu konzipierten Kursen unter die Lupe nehmen. Dabei werden nicht nur Handballprofis der „Bergischen Löwen“ die Dozenten der Junior Uni unterstützen, für die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer steht auch der Besuch eines Heimspiels des bergischen Handball-Bundesligisten fest mit auf der Kursagenda.

Am Mittwoch, den 30. Januar 2019, um 16.30 Uhr stellen BHC und Junior Uni die Kooperation der Öffentlichkeit in der Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land (Am Brögel 31, 42283 Wuppertal) vor.

Dabei werden auch BHC-Trainer Sebastian Hinze sowie die Spieler Fabian Gutbrod, Kristian Nippes, Jeffrey Boomhouwer und Arnor Gunnarsson, in der vergangenen Woche noch bei der Handball-Weltmeisterschaft im Einsatz, aus erster Hand von der WM erzählen und Fragen der Kinder und Jugendlichen beantworten.

Mit verschiedenen Mitmachaktionen werden die BHC-Profis und die Junior Uni-Dozenten zeigen, warum Wissenschaft und Handball sich hervorragend für eine bergische Kooperation eignen.

 

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!