Teresa & Kristof während der Trauungs-Zeremonie im Schloß Lüntenbeck Teresa & Kristof während der Trauungs-Zeremonie im Schloß Lüntenbeck Foto: Petra Fiedler

Kristof & Teresa Stößel gaben sich das Ja-Wort

Jetzt ist auch Theatermacher Kristof Stößel unter der Haube. Der Paradiesvogel in Wuppertals Kultur-Szene hat seine Kollegin Teresa Schulz geheiratet.

 Aus unserer September-Print-Ausgabe - Wuppertal, 10.09.2018 - Kristof Stößel, Wuppertals ambitionierter, sympathischer Theater-Chef, Schauspieler, Regisseur und Erfinder der Kunst-Figur "Fabienne van Straten" hat innerhalb kürzester Zeit zwei wichtige Entscheidungen in seinem Leben gefällt. Zunächst übernahm er von Cordula Polster die Komödie Wuppertal und hauchte ihr als "Stößels Komödie Wuppertal" neues Leben ein.

Und jetzt ha ter auch noch seiner Verlobten und Schauspiel-Kollegin Teresa Schulz im romantischen Schloß Lüntenbeck das Ja-Wort gegeben.

Eine Traumhochzeit im Kreise von Familie, Freunden und Kollegen. Anschließend wurde im Tanzhaus - der früheren Heimat von Kristof Stößels Theater - kräftig abgefeiert.

Am Dienstag (10.09.) findet die feierliche kirchliche Trauung in Hvide Sande (Dänemark) statt. Eine Theater-Romanze mit Happy-end. Gemeinsam stehen Teresa & Kristof erst im Mai 2019 auf der Bühne - und zwar in der turbulenten Komödie "Hotel Mama". Vorher soll es noch auf große Hochzeitsreise gehen. Doch davor steht für den neuen Chef der Komödie am Karlsplatz noch jede Menge Arbeit.

Auch von unserer Seite: Herzlichen Glückwunsch, Teresa & Kristof Stößel.

www.stößels-komödie.de - www.heiratenexklusiv.de 

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!