Mutmaßlicher Islamist am Klingenholl festgenommen

Am vergangenen Dienstag, 07. Juli, wurde ein mutmaßlicher Islamist von Spezialkräften der Polizei am Klingenholl festgenommen. Der Verdächtige wurde schon länger von der Aachener Polizei beobachtet.

Der 21-jährige Deutsch-Türke gehört laut Polizei der extremistisch-islamischen Szene an und stand schon längere Zeit unter polizeilicher Beobachtung. Vor kurzem war er von Aachen aus nach Wuppertal gekommen. Zuvor wurde ein Ausreiseverbot gegen ihn erlassen, da man vermutete, er wolle ins syrisch-irakische Kriegsgebiet ausreisen. 

Nachdem der Mann von Beamten der Polizei angesprochen wurde, flüchtete er zunächst und leistete massive Gegenwehr. Er trug zudem ein Messer bei sich.

Eine der Polizei bereits bekannte Begleitperson wurde ebenfalls vorläufig festgenommen.

Während des Einsatzes wurde der Klingenholl komplett abgeriegelt. 

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!