Probeheulen am kommenden Montag

Nur zur Probe und um Messungen vorzunehmen, lässt die Feuerwehr am kommenden Montag, 22. Juni, Sirenen an vier Orten im Stadtgebiet aufheulen.

Es besteht kein Grund zur Panik! An den ausgewählten Sirenenstandorten Dönberg, Röttgen, Theishahner Straße und Linde lässt die Feuerwehr am kommenden Montag zwischen 10 und 12 Uhr die Sirenen erschallen. Erst ertönt ein Ton von einer Minute dauer, anschließend ein kurzer Ton zur Entwarnung.

Im kommenden Jahr will die Feuerwehr die Stadt mit weiteren Sirenen ausrüsten. Aus diesem Grund führt sie in Zusammenarbeit mit dem Umweltschutz-Ressort, das auch für Lärm- und Immissionsschutz zuständig ist, Schallmessungen durch und ermittelt neue Sirenenstandorte. 

 

 

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!