Raubüberfall: Polizei sucht Zeugen © haitaucher39 / Fotolia.com

Raubüberfall: Polizei sucht Zeugen

Gestern Mittag (27.07.2015) wurde ein 57-jähriger Düsseldorfer Opfer eines Raubüberfalls in Wuppertal.

Gegen 14:00 Uhr durchquerte der Düsseldorfer gestern die Unterführung zwischen der Wolkenburg und der Straße Döppersberg. In der Unterführung sprach ihn ein unbekannter Mann an und fragte nach Wechselgeld. Als das Opfer sein Portemonnaie herausholte, griff der Räuber zu und entnahm 170 Euro Bargeld. Anschließend schubste der Unbekannte das Opfer und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Täter ist männlich, circa 30 Jahre alt, deutscher Herkunft, hat kurze Haare und war mit einer Lederjacke bekleidet. Die Kripo Wuppertal bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 zu melden.

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!