Sparkassenchef Gunther Wölfges (ganz links oben dritte Reihe) mit den neuen Auszubildenden Sparkassenchef Gunther Wölfges (ganz links oben dritte Reihe) mit den neuen Auszubildenden Foto: Sparkasse

Sparkasse: Start für 41 neue Azubis

Gestern haben 41 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Sparkasse Wuppertal begonnen. Ihr erster Ausbildungstag startete am Morgen im 19. OG des Sparkassenturms, wo sie unter anderem Sparkassen-Chef Gunther Wölfges herzlich begrüßte.

Wuppertal, 03.09.2019 - Die 15 weiblichen und 26 männlichen Azubis haben sich durch ihre Bewerbungsunterlagen, gute Ergebnisse im Einstellungstest sowie souveränes Auftreten im persönlichen Gespräch gegen rund 300 Bewerber durchsetzen können.

Zu den 41 Auszubildenden zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann zählen in diesem Jahr erstmals drei angehende Kaufleute für Dialogmarketing. Diese werden gezielt für einen Einsatz im Kommunikationscenter der Sparkasse Wuppertal qualifiziert, in dem z. B. Kunden- Anfragen per Telefon oder Berater-Chat eintreffen.

Zunächst geht es für alle Azubis aber gemeinsam mit einer Einführungswoche los: Hier erfahren die Azubis mehr zu Aufbau, Idee und Kultur des Finanzinstituts sowie zu ihrem Ausbildungsablauf. Auch gibt es praktische Tipps für Berufsschule und Praxis, die dann im Anschluss an die Woche beginnen.

Die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann kann in zweieinhalb oder drei Jahren absolviert werden, die Ausbildung für Dialog-Kaufleute dauert drei Jahre. Mehr Informationen zur Ausbildung bei der Sparkasse Wuppertal unter sparkasse-wuppertal.de/karriere.

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!