Der alte, neue Vorstand: (v.l.) Stefan Mageney, Imke Dinsing, Anja Käppner-Herzog und Michael Thöne Der alte, neue Vorstand: (v.l.) Stefan Mageney, Imke Dinsing, Anja Käppner-Herzog und Michael Thöne Foto: privat

'WUPPERTAL HILFT!': Vorstand wiedergewählt

Der alte ist auch neue Vorstand! Der gemeinnützige Verein "WUPPERTAL HILFT! e.V." setzt auf Kontinuität. Der alte Vorstand um Stefan Mageney ist auf der Jahreshauptversammlung mit großer Mehrheit wiedergewählt worden.

Wuppertal, 09.05.2019 - Elf Benefiz-Festivals hat der Verein "WUPPERTAL HILFT!" mittlerweile veranstaltet und dabei rund 384.000 € für charitative Zwecke - z.B. für Wuppertaler in Not (WiT), das Kinderhaus Luise Winnacker, das Kinderhospiz Burgholz oder die Wuppertaler Tafel - eingespielt.

Der Reinerlös des 11. Charity-Festivals (09.02.2019) in der Unihalle - immerhin 25.000 € - kam dem Verein "Frauen helfen Frauen" zugute, der das Wuppertaler Frauenhaus und eine Beratungsstelle für Opfer häuslicher Gewalt betreibt.

Bei den Vorstandswahlen wurde der alte Vorstand komplett wiedergewählt:

1. Vorsitzender: Stefan Mageney - 2. Vorsitzender: Michael Thöne - Schriftführerin: Anja Käppner-Herzog - Kassenwartin: Dr. Imke Dinsing

Ebenfalls mit großer Mehrheit gewählt wurden die Kassenprüferinnen Dr. Susanne Bellenbaum & Heike Grawunder.

 

Und dann gab es noch eine wichtige Entscheidung: Das 12. Charity-Festival von "WUPPERTAL HILFT!" findet am 15.02.2020 in der Unihalle statt. Welchem Verein oder welcher Organisation der Erlös zugute kommt, steht noch nicht fest. 

 

Alle bisherigen Festivals in Zahlen:

01. Festival am 21.01.2005 - 13.800 € zugunsten der überlebenden Kinder in Süd-Ost-Asien an Unicef Wuppertal

02. Festival am 14.01.2006 - 16.300 € zugunsten WiN, Wuppertaler in Not

03. Festival am 27.01.2007 - 18.200 € zugunsten Wuppertaler Schulmittagessen e. V.

04. Festival am 26.01.2008 - 18.600 € zugunsten Ökumenischer-Hospizdienst im Reformierten Gemeindestift - verdoppelt durch die Bethe-Stiftung: 37.200 €

05. Festival am 24.01.2009 - 20.150 € zugunsten Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Wuppertal - verdoppelt durch die Bethe-Stiftung: 40.300 €

06. Festival am 06.02.2010 - 30.500 € plus 25.000 € von der Bethe-Stiftung: 55.500 € zugunsten Kindertal in Wuppertal & Kindernothilfe in Haiti – zu gleichen Teilen

07. Festival am 12.11.2011 - 25.000 € zugunsten WEISSER RING, Außenstelle Wuppertal

08. Festival am 24.11.2012 - 25.000 € zugunsten Kinderhaus Luise Winnacker e.V.

09. Festival am 01.02.2014 - 30.555 € plus 25.000 € von der Bethe-Stiftung: 55.555 € zugunsten Bergische Kinderhospiz Burgholz e.V.

10. Festival am 20.02.2016 - 70.000 € zugunsten der Wuppertaler Tafel e.V.

11. Festival am 09.02.2019 - 25.000 € zugunsten Frauen helfen Frauen e.V. - Betreiber des Wuppertaler Frauenhauses

Sonderbenefiz zur Flutkatastrophe am 28.06.2013 - 2.500 € zugunsten Diakonie Flutkatastrophenhilfe

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!