Auf dem Weg zur Sicherheitsingenieur*in 4.0 Grafik: Benedikt Bergenthal

Auf dem Weg zur Sicherheitsingenieur*in 4.0

Das 10. VDSI-Forum NRW findet am 06.09. in der Bergischen Universität statt. Titel: „Auf dem Weg zur Sicherheitsingenieur*in 4.0?“

Wuppertal, 22.08.2018 - „Wandel der Arbeitsbedingungen – Auf dem Weg zur Sicherheitsingenieur*in 4.0?“ ist der Titel des VDSI-Forums NRW 2018, das am 06.09. im Hörsaalzentrum auf dem Campus Freudenberg stattfindet.

Auf dem Programm stehen Fragestellungen zu Themen wie Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitsschutzmanagement, betriebliche Prävention sowie Inklusion und Barrierefreiheit. Die Teilnahme ist kostenfrei; um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten unter www.suqr.uni-wuppertal.de.

Mit dem VDSI-Forum NRW findet die Tagung der fünf nordrhein-westfälischen VDSI-Regionen in Wuppertal statt. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Fachgruppe Sicherheitstechnik (Prof. Dr. Ralf Pieper) der Bergischen Universität Wuppertal und dem Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER) durchgeführt.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. (VDSI) ist mit seinen rund 5.500 Mitgliedern der deutschlandweit größte Verband seiner Art.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!