'Besser entscheiden in unsicheren Situationen' Grafik: Benedikt Bergenthal

'Besser entscheiden in unsicheren Situationen'

Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Peter Witt, Dozent an der Bergischen Universität, hat ein neues Buch geschrieben: „Besser entscheiden in unsicheren Situationen“.

Wuppertal, 29.10.2018 - Warum sind aktive Entscheidungen so wichtig? Wie finden wir heraus, was wir wirklich wollen? Wie setzen wir unsere Entscheidungen gegen andere durch? An die Beantwortung dieser und weiterer Fragen wagt sich das kürzlich erschienene Buch „Besser entscheiden in unsicheren Situationen. Ziele bestimmen – Alternativen bewerten – Entschlüsse durchsetzen“ von Dr. Peter Witt, Professor für Technologie- und Innovationsmanagement an der Bergischen Universität Wuppertal.

Das Buch stellt die neuesten Erkenntnisse zum menschlichen Entscheidungsverhalten aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaft, Neurobiologie und Psychologie in einer allgemein verständlichen und praxisnahen Form vor. Betrachtet werden alle Phasen der menschlichen Entscheidung, von der Zielfindung über die Bewertung von Entscheidungsalternativen bei Unsicherheit bis hin zur Entscheidungsumsetzung.

Es soll den Leserinnen und Lesern dabei helfen, bessere Entscheidungen in allen Lebensbereichen zu treffen. „Ob Kauf- oder Investitionsentscheidungen, Partnerwahl oder Familienplanung, Berufsleben oder Wohnortwechsel: In fast allen Situationen gilt es, genaue Zielvorstellungen zu entwickeln, sich vom Ballast unwichtiger Nebenschauplätze zu befreien und sinnvoll mit fehlenden Informationen umzugehen“, heißt es in der Verlagsbeschreibung.
www.esv.info

Prof. Peter Witt: Besser entscheiden in unsicheren Situationen. Ziele bestimmen – Alternativen bewerten – Entschlüsse durchsetzen. Erich Schmidt Verlag; 241 Seiten; 29,95 Euro.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!