Foto von der Demokratie-Tour Foto von der Demokratie-Tour Foto: Landeszentrale für politische Bildung

Demokratie und Toleranz – neue Bildungsreihe der börse

Im September startet das Kommunikationszentrum die börse im Rahmen ihres Weiterbildungsprogramms eine Offensive für die Demokratie. Den Startschuss gibt der Aktionstag „Du bist Demokratie“ und dem Stopp des Aktionsbusses der Demokratie-leben–Tour der Landeszentrale für politische Bildung NRW am Mittwoch, 06. September, an der börse.

Wuppertal, 05. August 2017. Am Abend des 6. Septembers feiert die neue Vortrags- und Diskussionsreihe „Kulturkampf von rechts“ ihr Debüt. Dann referiert der bekannte investigative Journalist und Buchautor Jürgen Roth über eine von autoritären Machthabern und dem Rechtsruck in der westlichen Welt gefährdete Demokratie.

Die Reihe Kulturkampf von rechts findet am Mittwoch, 20. September, ihre Fortsetzung, wenn Lenard Suermann über die „Identitäre Bewegung“ aufklären kann.

Der Dramaturg Alexander Kerlin denkt am Mittwoch, 11. Oktober, mit Stippvisiten in ultrarechte und autokratische Kulturdiskurse über gegenwärtige Bedrohungen für die Freiheit der Kunst nach.

Am Mittwoch, 22. November, berichtet der New Yorker Journalist Riccardo Valsecchi über die Alt-Right Bewegung in den USA und den Populisten Stephen Bannon.

Über den Chefberater des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan Yigit Bulut und dessen Verschwörungstheorien referiert am Mittwoch, 29. November, Dr. Kemal Bozay

Mehr Informationen unter: www.dieboerse-wtal.de/ 

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!