Prof. Dr. Matthias Wendt Prof. Dr. Matthias Wendt Foto: Friederike von Heyden

Dr. Matthias Wendt: Neuer Professor für Topologie

Dr. Matthias Wendt ist neuer Professor für Topologie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Wuppertal, 05.06.2019 - Zuvor war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Osnabrück tätig.

Nach seinem Studium der Fächer Informatik und Computational Logic an der TU Dresden wurde Dr. Wendt 2007 an der Universität Leipzig mit einer Arbeit zum Thema „On fibre sequences in motivic homotopy theory“ promoviert.

Nach Stationen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Leipzig und Duisburg-Essen, als Akademischer Rat an der Universität in Freiburg sowie als Reserach Fellow an der University of Warwick, England, übernahm Dr. Wendt ab 2016 Vertretungsprofessuren an den Universitäten Hannover und Freiburg. 2018 wechselte er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Universität Osnabrück.

Prof. Wendt ist Autor zahlreicher Aufsätze und mit Vorträgen zu Gast auf internationalen Konferenzen, zuletzt unter anderem mit einer Vortragsreihe zum Thema “Motivic cohomology, group cohomology and scissors congruences” am Euler-Institut in St. Petersburg.

Seine Forschungsschwerpunkte an der Bergischen Universität sind u.a. motivische Homotopietheorie und Homologie linearer Gruppen.

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!