Bergische Uni gibt Starthilfe ins Studium

Die Bergische Universität Wuppertal veranstaltet am 25. Juni einen "Langen Abend für Studieninteressierte", an dem offene Fragen rund um die richtige Wahl des Studienfaches oder den Ablauf der Immatrikulation beantwortet werden.

Mit dem Studium beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Doch nicht immer klappt der Einstieg reibungslos. Schüler und Schülerinnen müssen sich über ihr zukünftiges Studienfach klar werden und die Herausforderungen der Bewerbung und Immatrikulation meistern.
Dabei hilft die Bergische Universität Wuppertal. Am Donnerstag, 25. Juni, veranstaltet sie von 17 bis 20 Uhr den „Langen Abend für Studieninteressierte" und beantwortet alle Fragen rund ums Studium.


Was soll ich studieren? Wie kann ich mich einschreiben? Wie stelle ich einen BAföG-Antrag?
Vor Orten sind Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung, des BAföG-Amtes, des Akademischen Auslandsamtes und Dozentinnen und Dozenten aus den verschiedenen Fachbereichen. Vorträge zur Studienfachwahl, zum Studienzweig Lehramt oder Vorträge aus den einzelnen Fachbereichen wie Maschinenbau oder Industrial Design sollen helfen, sich über die studentische und berufliche Zukunft klar zu werden.


Ist die Entscheidung dann gefallen, können sich die zukünftigen Studierenden mit Hilfe des Studierendensekretariats auch direkt vor Ort bewerben.
Die Veranstaltung findet im Gebäude B des Campus Grifflenberg statt.

www.uni-wuppertal.de

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!