Mit SPATZ Atemtraining aktiv das Schnarchen bekämpfen

Schnarchen ist nicht nur eine große Belastung für den Partner, sondern birgt ein nicht zu unterschätzendes gesundheitliches Risiko. Wer schnarcht, kann sich nicht erholen. Erschöpfung, Müdigkeit, oft sogar psy-
chische Folgen wie Depressionen sind die Folge.

Nicht selten geht Schnarchen auch einher mit Schlafapnoe, bei der es zu gefährlichen Atemaussetzern im Schlaf kommt. Daniel Brasse setzt in seiner Therapie auf das ST Medical® Atmungstrainingsgerät, das     effektiv wirkt und wissenschaftlich nachgewiesene Erfolge verspricht. Darüber hinaus bietet der erfahrene Atemtrainer Intensivwochenenden im Februar an.

Infos dazu gibt es auf www.spatz-atemtraining.de

Am Wichelhausberg 1, 42275 Wuppertal, Tel. 26 23 45 55, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!