Dörte aus Heckinghausen Dörte aus Heckinghausen Foto: Uwe Schinkel

Dörte: Abschied von Wuppertaler Bühnen

Dörte aus Heckinghausen verabschiedet sich von den Wuppertaler Bühnen. Am Sonntag (26.05.) präsentiert sie dort um 15 Uhr zum letzten Mal ihre Bühnenshow.

Wuppertsl, 22.05.2019 - Bevor Dörte aus Heckinghausen nach dem 26. Mai ein "kreatives Päusken" einlegt, möchte sie in ihrer letzten Bühnenschau selbst zur Theatermacherin werden.

Theatertraining bekommt sie in ihrem Wohnzimmer von den Theaterpädagoginnen Sylvia Martin und Svea Schenkel. Gesangsunterricht geben ihr Mitgliedern des Opernchores, die ihr und allen Gästen im Quartett ein Ständchen singen werden.

Ob am Ende beim "Tässken Kaffee" womöglich Dörtes Heckinghauser Mini-Operette aufgeführt wird, davon dürfen sich die Zuschauer im Kronleuchterfoyer des Opernhauses überraschen lassen.

Dörtes Bühnenschau
So. 26. Mai 2019, 15 Uhr Kronleuchterfoyer, Opernhaus Eintritt 9,00 €

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!