Verstehen sind blendend: Samuel Scholz alias Nacpany und der bekannte Rapper Farid Bang Verstehen sind blendend: Samuel Scholz alias Nacpany und der bekannte Rapper Farid Bang Foto: Nacpany

Rapper Samuel Scholz: Große Pläne für 2018

Der Rapper Samuel Scholz (20) alias Nacpany hat für 2018 große Pläne. Von seiner Krankheit lässt er sich nicht entmutigen. Im Gegenteil!

Wuppertal, 13.02.2018 -  Er ist ganz sicher Wuppertals außergewöhnlichster und beeindruckenster Musiker - Samuel Scholz alias Rapper Nacpany. Der 20jährige leidet seit seinem ersten Lebensjahr an Muskelatrophie (eine Art Muskelschwund), sitzt im Rollstuhl, kann sich kaum bewegen und muss künstlich beatmet werden.

Die Musik und seine Freunde helfen ihm, sein Schicksal zu meistern. Seine Texte sind authentisch, sie spiegeln seine Ängste, aber auch seine Hoffnungen, seinen Lebensmut und und seine Träume wider. Und Samuel hat noch sehr viele Pläne für 2018 und weit darüber hinaus, obwohl ihm Mediziner eine sehr geringe Lebenserwartung vorausgesagt haben. Ein junger, selbstbewußter Mann, an dem sich viele Kerngesunde ein Beispiel nehmen können...

Als Rapper nennt sich Samuel „Nacpany“. Das Wort stammt aus dem Polnischen und bedeutet „bekifft“! Das trifft zumindest auf ihn selbst gar nicht zu. Er ist hellwach, strotzt vor Lebensfreude. Das kommt auch in einer Textzeilen zum Ausdruck: „Nutze Dein Leben und lebe Deinen Traum. Du musst Dich im Leben auch was trau’n“. Er selbst traut sich jeden Tag etwas.

Samuel Scholz alias Nacpany ist mittweile so etwas wie ein „youtube“-Star. Sein Video zum Song „Narben des Lebens“ wurde bereits 14.600 Mal, der Titel „Engel“ über 14.440 Mal und „Guten Morgen Deutschland“ immerhin noch 5.500 Mal angeklickt. Sein erstes Album „Narben des Lebens“ kann bei Amazon oder iTunes bestellt werden.

Den aufwühlenden und berührenden Song „Engel“ singt Samuel mit Juliane (25), Frontfrau der Band „Fighting Spirits“, im Duett. Beide kommen aus Ronsdorf. Der Rapper Nic Mandarine macht das Erfolgs-Trio komplett.

Song-Texte schreibt Samuel schon seit vielen Jahren. Seine Musiker-Karriere begann aber erst richtig, als er sich an einem Projekt des CVJM Elberfeld beteiligte. Gemeinsam mit anderen Nachwuchs-Musikern nahm er das Lied „Das Leben ist bunt“ auf. Dabei lernte er auch den Rapper Nic Mandarine kennen. Daraus entwickelte sich eine echte Musiker-Freundschaft.

Für 2018 hat sich Samuel Scholz alias Nacpany eine Menge vorgenommen. Der außergewöhnliche Musiker: „Ich stehe in Kontakt mit dem bekannten Rapper Farid Bang. Wir verstehen uns wirklich super und haben auch schon sehr viel zusammen gelacht. Farid hat mir einen Beat von Juh-Dee geschenkt - dem wohl bekanntesten Deutsch-Rap-Produzenten. Und ich bin gerade dabei, auf diesem Beat einen Song-Text zu schreiben.“ 
 
Außerdem plant er sein zweites Soloalbum mit dem Arbeitstitel „Obsidian“, es soll Ende 2018 oder Anfang 2019 veröffentlicht werden. Mitte 2018 beginnen die Studioaufnahmen für ein gemeinsames Album mit Nic Mandarine.
 
Soviel Arbeit im Studio, da bleibt für Live-Auftritte in diesem Jahr kaum Zeit. Samuel Scholz-Fans können sich aber jederzeit auf der Facebook-Seite von „Nacpany“ ein Bild davon machen, was bei Samuel so alles hinter den Kulissen abläuft.

Und der lebensfrohe, sympathische Musiker hat noch eine große Bitte: „Ich suche für unsere Crew noch neue Rapper/in, Sänger/in, Beat Producer und Grafiker.“

Vielleicht fühlt sich jemand auf diesem Weg angesprochen und verspürt Lust, Mitglied in der großen Musiker-Familie von Samuel Scholz & Co. zu werden.

Text: Peter Pionke

https://www.youtube.com/watch?v=Q99bJ5ASVfY

 

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!